Schrift + | -

Exklusive Brillen von Meisterhand haben bei uns Tradition

Die LÜHR-Optik wurde im Juli 1983 in Hamburg gegründet. Das erste Augenoptik-Fachgeschäft wurde in Tornesch vor knapp 32 Jahren eröffnet. Bis heute haben wir mehr als 280.000 Brillen für unsere Kunden individuell angefertigt und mehr als 125 junge Menschen zu Augenoptikern ausgebildet.

Jedes der 8 Augenoptik-Fachgeschäfte wird von einem Augenoptikermeister, Optometristen oder Diplom-Ingenieur für Augenoptik geführt. LÜHR-Optik ist eines der wenigen Unternehmen, das zu den Kompetenzpartnern der Carl Zeiss Vision gehört und damit den höchsten Qualitätsstandard in der deutschen Augenoptik garantiert.

Bei LÜHR-Optik spiegelt das Motto „Für gute Brillen muss man eine Nase haben“ die Philosophie des Firmengründers Dirk-Peter Lühr wider. Nach der Ausbildung zum Augenoptiker in einem Traditions-Handwerksbetrieb in Hamburg hat Herr Lühr in vielen Funktionen und Positionen der optischen Industrie Erfahrungen sammeln können. Die wichtigste und prägendste Zeit war bei Bausch & Lomb, dem größten amerikanischen Optikhersteller: Unter der Regie von Günther Fielmann und Dirk-Peter Lühr wurde die Ray-Ban-Sonnenbrille in Deutschland eingeführt, die bis heute wohl die meistverkaufte und bekannteste Sonnenbrille der Welt ist.

Im Familienunternehmen steht die nachfolgende Generation an der Startlinie. Vater und Söhne arbeiten eng und vertrauensvoll zusammen. Gemeinsam wollen sie den hohen Anspruch, die Kunden fair, freundlich und qualifiziert zu beraten in die Zukunft tragen.