Schrift + | -

Brillengläser bei LÜHR-Optik

Das Angebot an Brillengläsern ist heute größer denn je, umso mehr muss der fachlich qualifizierte Augenoptiker/-meister für jeden Kunden das bestmögliche Brillenglas auswählen und empfehlen. Bei LÜHR-Optik bekommen Sie ausschließlich Markengläser der weltweit auch in der Forschung führenden Brillenglashersteller. Die Brillengläser der Firmen Zeiss, Rodenstock, Hoya und Optovision garantieren höchste Qualität, bestmögliche Verträglichkeit und optimalen Komfort.

 

Einstärkengläser

Gläser, die nur für einen bestimmten Entfernungsbereich hergestellt werden, gibt es heute in vielen Qualitätsstufen. Ob Glas oder Kunststoff, mit sämtlichen Vergütungen, Entspiegelungen, Tönungen, mit UV-Filter und sogar polarisierend. Brillengläser mit einer Stärke haben den Vorteil, dass das gesamte Brillenglas für eine bestimmte Entfernung, ohne Einschränkungen, genutzt werden kann. Eine Nahbrille zum Lesen, eine Arbeitsplatzbrille für den Computer oder für bestimmte Arbeitsabläufe sowie eine Fernbrille zum Beispiel speziell zum Autofahren ermöglichen eine gute Sicht in allen Lebenslagen.

Neu hinzugekommen sind Brillengläser für den Sport, wie zum Beispiel für Biker, Golfer, Segler, Angler, Jäger oder für den Laufsport. Aus diesem Grund sind Einstärkengläser häufig die optimale Lösung für ein spezielles Thema.

 

Bifokalgläser und Trifokalgläser

Bifokal- und Trifokalgläser werden als Mehrstärkengläser bezeichnet, da sie für unterschiedliche Entfernungen zum Einsatz kommen. Bifokalgläser für zwei Entfernungen, Trifokalgläser für drei Entfernungen – zum Beispiel Ferne, Arbeitsbereich und Lesen. Diese Brillengläser werden heute immer weniger eingesetzt, da sie durch moderne Gleitsichtgläser zum größten Teil am Markt abgelöst wurden. Allerdings gibt es nach wie vor ganz besondere Anwendungsgebiete, wo eben gerade diese Brillengläser eingesetzt werden sollten.

 

Gleitsichtgläser

Gleitsichtgläser ermöglichen ein stufenlos scharfes Sehen in allen Entfernungen.

Dank einer präzisen Augenprüfung und einer exakten Anpassung der Brillengläser mit neuester Technik aus dem Hause ZEISS haben unsere Kunden erfahrungsgemäß praktisch keine Eingewöhnungszeit mit ihren neuen Gleitsichtgläsern. Wir arbeiten ausschließlich mit namenhaften Brillenglasproduzenten, wie Carl Zeiss Vision, Rodenstock, Hoya oder Optovision zusammen.

 

Veredelung von Brillengläsern

 

Entspiegelung

Eine Entspiegelung dient dazu Reflexionen auf dem Brillenglas zu reduzieren. Sie bietet Ihnen viele Vorteile für gutes Sehen und Aussehen:

• Klares Sehen ohne Störungen
• Brillengläser wirken unauffälliger
• Ihr Gegenüber kann Ihnen in die Augen sehen
• Gesteigerte Lichtdurchlässigkeit der Gläser

Bei LÜHR-Optik können Sie je nach Ihren individuellen Bedürfnissen zwischen verschiedenen Arten der Entspiegelung wählen. 

Einfachentspiegelung: Verminderung der Reflexion um ca. 50%

Mehrfachentspiegelung: Verminderung der Reflexion um ca. 80%

Superentspiegelung: Verminderung der Reflexion um ca. 95%

 

Härtung und Clean-Coat-Beschichtung

Damit Sie lange Freude an Ihren neuen Brillengläsern haben, bieten wir für Kunststoffgläser eine Veredelung in Kombination aus einer Extra-Härtung und einer Clean-Coat-Beschichtung an. Damit ist Ihre Brille kratzfester und zugleich pflegeleichter. Durch diese spezielle Beschichtung wird die Glasoberfläche geglättet und ist damit schmutz- und wasserabweisend. 

 

UV-Schutz

UV-Schutz ist heute ein wichtiger Garant, um die unsichtbare Strahlung im ultravioletten Bereich aus dem Licht Herauszufiltern bevor diese Strahlung auf und in das Auge eindringt. Besondere Beschichtungen, sowohl auf Glas als auch auf Kunststoff, verhindern, dass die UV-Strahlung in das Auge und damit auf die Augenlinse trifft. Dies ist sehr wichtig, weil die Augenlinse durch UV-Strahlung schneller altert (bzw. ergraut, daher auch der Begriff „Grauer Star“). Die Augenlinse wird trübe, verfestigt sich und muss in einer sogenannten Kateraktoperation entfernt werden. Aus diesem Grund sollte man gerade bei Sonnenlichtschutzbrillen auf einen guten UV-Schutz achten.